Natursehenswürdigkeiten Deutschland

Natursehenswürdigkeiten Deutschland

4.9/5 - (20 votes)

Ab nach draußen heißt es, wenn du eine der zahlreichen Natursehenswürdigkeiten in Deutschland anschauen willst. Ich zeige dir in diesem Beitrag unsere schönsten 20 Ausflugsziele in der Natur. Mit dabei sind beeindruckende Wasserfälle, zauberhafte Klammen, herrliche Seenlandschaften oder auch Bergregionen und Täler. Lerne bekannte und auch unbekannte Ziele kennen und such Inspiration für deinen nächsten Ausflug!

Darum geht es auf dieser Seite:

Unsere 20 schönsten Natursehenswürdigkeiten Deutschland

Natursehenswürdigkeiten Deutschland: Almbachklamm

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - die wildromantische Almbachklamm in Berchtesgaden
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – die wildromantische Almbachklamm in Berchtesgaden

Diese schöne Klamm in Bayern wird dich begeistern. In der Nähe von Berchtesgaden liegt die Almbachklamm. Schon neben dem Kassenhäuschen wartet eine Besonderheit: die Kugelmühle. Hier werden mir der Kraft des Wassers aus Marmorsteinen, schöne Kugeln geformt. Dann geht es für dich in die Klamm hinein. Du kommst an zahlreichen Wasserbecken und Wasserfällen vorbei, gehst über Brücken und Stufen und bestaunst die tief eingeschnittene Schlucht. Wahnsinn was die Natur hier geschaffen hat!

Bei deiner Wanderung durch die Almbachklamm überwindest du 220 Höhenmeter und gehst 2,8 Kilometer durch die beeindruckende Schlucht. Die zahlreichen Stufen merkst du kaum, da es ja immer so viel zu sehen gibt. Zurück kannst du entweder wieder durch die Klamm wandern oder du machst eine schöne Rundwanderung bis zum Ausgangspunkt. Schau mal hier, so schön ist die:
—> Almbachklamm

Geheimtipp am Starnberger See: Die Maisinger Schlucht

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - die Maisinger Schlucht am Starnberger See
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – die Maisinger Schlucht am Starnberger See

Richtig überrascht waren wir von der Maisinger Schlucht. Sie erstreckt sich von Starnberg nach Maising. Während die meisten Besucher am Starnberger See bleiben, verschlägt es relativ wenige Besucher in die Schlucht. Geformt wurde sie von der letzten Eiszeit. Heute ziert ein sehenswerter Laubwald diese Schlucht. Er spendet im Sommer viel Schatten, im Herbst ist das buntes Farbenwunder. Oberhalb von der Maisinger Schlucht lockt ein naturnaher Moorsee. Du kannst rund um den See wandern und im Sommer an der Badestelle schwimmen. Außerdem lohnt sich im Anschluß an die Maisinger Schlucht ein Besuch der Ilkahöhe. Von hier hast du einen grenzgenialen Ausblick auf die Alpen:
–> Ilkahöhe
–> Maisinger Schlucht

20 Seen als Natursehenswürdigkeiten Deutschland nahe München: Osterseen

Die Osterseen zählen zu den schönsten Natursehenswürdigkeiten Deutschland
Die Osterseen zählen zu den schönsten Natursehenswürdigkeiten Deutschland

Gleich 20 Seen umfasst das Gebiet der Osterseen. Sie schimmern besonders schön blau und türkisgrün in der Moorlandschaft. Du findest diese Seenlandschaft rund 50 Kilometer südlich von München. Der beschauliche Ort Iffeldorf ist der Ausgangspunkt, um die idyllischen Osterseen zu entdecken. Ich empfehle dir die Rundwanderung um den Großen Ostersee. Bei dieser Tour kommst du nämlich auch an er Blauen Gumpe vorbei. Im Sommer sind die Osterseen beliebt zum Baden und Schwimmen. An den öffentlichen Seezugängen findest du beste Wasserqualität – teils in Kombination mit Bergblick!
–> Osterseen

Traumhafte Natur in Deutschland: Die Bastei in der Sächsischen Schweiz

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - das Elbsandsteingebirge rund um die Basteibrücke
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – das Elbsandsteingebirge rund um die Basteibrücke

Eine der schönsten Natursehenswürdigkeiten Deutschlands ist für mich die Bastei in der Sächsischen Schweiz und das gesamte Elbsandsteingebirge. Diese beeindruckenden Felsformationen solltest du einmal gesehen haben. In der Sächsischen Schweiz kannst du traumhafte Wanderungen unternehmen und unzählige Felstürme, Tafelberge, Schluchten und Höhlen erkunden. Direkt bei der bekannten Basteibrücke häufen sich die Felsnadeln besonders. Hier kannst du sogar ohne große Wanderung sehr viel sehen. Allerdings empfehle ich dir schon einige Tage im Elbsandsteingebirge zu verbringen, denn es lohnt sich einfach. Besuche zum Beispiel den Pfaffenstein oder den Kuhstall. Und auch das Bielatal mit seinen Herkulessäulen ist wahnsinnig schön. Direkt bei der bekannten Basteibrücke lockt die Felsenschlucht der Schwedenlöcher. Du willst mehr erfahren? Dann lies gleich hier weiter:
–> Schwedenlöcher
—>Bastei

Natursehenswürdigkeiten Deutschland: Sylvensteinsee

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - der Sylvensteinsee in Bayern
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – der Sylvensteinsee in Bayern

Der Sylvensteinsee ist einer der Fjorde in den Alpen. Auch wenn es natürlich kein echter Fjord ist, wie in Norwegen, so schaut der langgestreckte See von oben doch fast so aus. Seine türkise Farbe, das fast gänzlich unverbaute Ufer und die bewaldeten Berge rings um den See verstärken den Eindruck noch. Am See gibt es nur eine kleine Ortschaft, weitere Orte wie Bad Tölz oder Lengries sind schon wieder weiter weg.

Und so kannst du hier die Natur an diesem wundervollen See wirklich genießen. Wandere auf einen der umliegenden Berge und bewundere das Seepanorama von oben. Anschließend erfrischt du dich bei einem Bad im See. Oder du radelst von Lengries an der Isar entlang zum See. Im Herbst zeigt sich der Sylvensteinsee meiner Meinung nach dann noch mal von seiner schönsten Seite. Viele Bäume verfärben sich und die Gegend um den See verwandelt sich zu einem farbenfrohen Fotomotiv. Mehr Infos und viele Bilder findest du hier:
—> Sylvensteinsee

2 benachbarte Bergseen in Deutschland: Spitzingsee Schliersee

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - der Schliersee und der Spitzingsee
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – der Schliersee und der Spitzingsee

Der Spitzingsee gilt als einer der höchsten Bergseen in Deutschland. Nur 5 Kilometer entfernt liegt der Schliersee. Beide Seen sind echt lohnende Natursehenswürdigkeiten in Deutschland. Sowohl am Spitzingsee als auch am Schliersee findest du einen Rundweg zum Wandern. Du kannst auf einem breiten leichten Weg einmal um den kompletten Schliersee bzw. Spitzingsee wandern. Unterwegs gibt es vieles zu sehen. Im Sommer solltest du bei deiner Seewanderung deine Badesachen mitnehmen. Du kommst direkt zu den schönsten Badestellen. Im Winter kannst du am Spitzingsee skifahren.
–> Spitzingsee Schliersee

Ausflugsziel Natur Deutschland: Partnachklamm

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - die Partnachklamm in Garmisch Partenkirchen
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – die Partnachklamm in Garmisch Partenkirchen

Die Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen ist eine der bekanntesten Natursehenswürdigkeiten Deutschlands. Gerade im Hochsommer strömen hier täglich hunderte Menschen durch die Klamm. Aber im Winter verströmt die Partnachklamm noch mal einen ganz eigenen Zauber. Wenn sich das Wasser zu Eisgebilden formt und zauberhafte Formen entstehen, kann man nur noch staunen. Am schönsten siehst du das Ganze bei einer abendlichen Fackelwanderung durch die Klamm. Dann ist es fast wie in einem Märchen. Anschließend kommst du bei deiner geführten Tour zur der Kaiserschmarrn-Alm. Hier erwartet dich schon ein gemütliches Lagerfeuer. Und danach genießt du den Fondue-Abend in der Stube der Alm. –> der Partnachklamm Winter
–> alle Infos zur Partnachklamm

Unbekannte Natursehenswürdigkeit Deutschland: Kuhfluchtwasserfälle

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - die Kuhfluchtwasserfälle
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – die Kuhfluchtwasserfälle

Die Kuhfluchtwasserfälle gehören tatsächlich mit zu den größten Wasserfällen im Alpenraum, doch sie sind fast unbekannt. Das liegt wahrscheinlich unter anderem daran, dass man nur den unteren Teil der Wasserfälle anschauen kann. Der obere Teil der Wasserfälle ist nicht zugänglich. Trotzdem sind die Kuhfluchtwasserfälle eine sehr empfehlenswerte Natursehenswürdigkeit in Deutschland.

Bei einer einfachen Wanderung von etwa einer Stunde gelangst du zu diesem schönen Wassererlebnis. Es geht für dich einfach am Bach entlang und Kinder können am Walderlebnispfad auch etwas erleben. Zwischendurch lädt dich ein Kneippbecken zu einer angenehmen Abkühlung ein, bevor du schließlich die ersten Wasserfallstufen und Gumpen erreichst. Wie du am Besten hinkommst und von wo aus du den schönsten Blick auf die Wasserfälle hast, das zeige ich die hier:
—> Kuhfluchtwasserfälle

Naturidyll in Deutschland: Tatzelwurm Wasserfälle

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - die Tatzelwurm Wasserfälle zwischen Oberaudorf & Sudelfeld
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – die Tatzelwurm Wasserfälle zwischen Oberaudorf & Sudelfeld

Diese Wasserfälle kannst du ganz einfach und ohne große Anstrengung besichtigen. Denn die Tatzelwurmwasserfälle liegen nur wenige Minuten vom Parkplatz entfernt. Zum Oberen Wasserfall gelangst du in nur wenigen Minuten. Dann siehst du schon, wie das Wasser aus dem sprudelnden Bach über die Felskante in die Tiefe stürzt. Ein sehr beeindruckendes Schauspiel! Anschließend spazierst du auf einem breiten Weg etwa 10 Minuten bergab und du stehst schon vor dem zweiten Wasserfall. Dieser ist länger und ergießt sich in ein herrliches Wasserbecken, bevor er in einer Schlucht weiter fließt.

Die Tatzelwurmwasserfälle kannst du auch im Winter anschauen. Dann erstarren viele Wasserläufe und bilden Eiszapfen und zauberhafte Eisskulpturen. Damit du auf den Wegen nicht ausrutschst, empfehle ich dir Grödel mitzunehmen. Der Ausflug zu dieser Natursehenswürdigkeit lässt sich übrigens hervorragend verbinden mit einem Ausflug zum Erlebnisberg Hocheck. Mehr über die Wasserfälle erfährst du hier:
—> Tatzelwurmwasserfälle

Besondere Natursehenswürdigkeiten Deutschland: Scheidegger Wasserfälle

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - die Scheidegger Wasserfälle im Allgäu
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – die Scheidegger Wasserfälle im Allgäu

Ganz besondere Wasserfälle sind die Scheidegger Wasserfälle im Allgäu. Hier hat sich das Gestein hinter den Wasserfällen gelöst, so dass dahinter Nischen und sogar ein Durchgang entstanden ist. Aufgrund der geologischen Beschaffenheit löst sich auch das Gestein an der Kante, wo das Wasser drüber fällt. So wandern die Wasserfälle auch immer weiter nach hinten. Im Gegensatz zu den Tatzelwurmwasserfällen und den Kuhfluchtwasserfällen, zahlst du hier aber Eintritt.

Dafür kannst du am Rundgang hinter dem Kleinen Wasserfall durchlaufen und von verschiedenen Aussichtsplattformen den Großen Wasserfall mit seinen zwei Fallstufen bewundern. Außerdem erwartet dich ein Geolehrpfad und ein Märchenwald, sowie ein großer Wasserspielplatz. Wie fanden es sehr beeindruckend dort. Schau hier alle Infos mit vielen Fotos zu den:
—> Scheidegger Wasserfällen

Raus in die Natur: Leipziger Seenland

Rund um die Metropole Leipzig entstand in den letzten Jahren ein Naturlandschaft mit über 20 Seen. Wo früher einmal Kohle abgebaut wurde, kannst du heute baden, segeln oder wunderbare Radtouren unternehmen. Zudem gibt es fast am jedem dieser Seen eine Besonderheit zu entdecken. Am Störmthaler See findest du z.B. die „Schwimmende Kirche“ Vineta. Sie ist ein Denkmal für all die untergegangenen Orte, die es hier einmal gab.

Oder wie wäre es mit einem Ausflug zur Bistumshöhe am Cospudener See? Hier kannst du vom Aussichtsturm weit über die Landschaft schauen. Im Bergbau-Technik-Park beim Markkleeberger See entdeckst du die alten Maschinen des Kohleabbaus. Und du erfährst, wie die Menschen hier früher gelebt und gearbeitet haben. Beliebt ist die Region auch bei Inline-Skatern. Auf den gut ausgebauten Radwegen geht das Fahren auf Rollen wunderbar. Das sind unsere Tipps für das:
—> Leipziger Neuseenland

Herrliche Natur in Deutschland: Kreidefelsen Rügen

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - die Kreidefelsen Rügen
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – die Kreidefelsen Rügen

Eine der beliebtesten Natursehenswürdigkeiten Deutschlands sind die Kreidefelsen in Rügen. Weiß ragen die steilen Felsen hoch über dem Meer heraus und ziehen sich an der Ostküste von Rügen entlang. Geschützt werden sie durch den Nationalpark Jasmund. Dennoch hat die Natur ihre eigenen Gesetzte und so brechen Teile des Kreideküste auch immer wieder ab und verändern die Landschaft.

Der bekannteste Kreidefelsen ist der Königsstuhl, direkt beim Nationalparkzentrum. Ihn kannst du von der Viktoriasicht– einer Aussichtsplattform- auch kostenlos sehen. Empfehlen würde ich dir eine Wanderung an der Küste entlang. Denn dann siehst du viele großartige Felsen und hast dazu den schönen Ausblick auf das Meer. Auch der Buchenwald im Nationalpark bei den Kreidefelsen ist einzigartig. Was du noch alles bei den Kreidefelsen erleben kannst und alle wichtigen Infos findest du hier:
—> Kreidefelsen Rügen

Natursehenswürdigeiten Deutschland: Donaudurchbruch

Die engste Stelle der Donau, den Donaudurchbruch findest du in Bayern. In der Nähe von Kelheim zwängt sich der große Fluss durch die Felsen. Das kannst du nur bei einer Schifffahrt oder einer Fahrt mit der traditionellen Plätte erleben. Am Eingang des Donaudurchbruchs steht das Kloster Weltenburg. Hier kannst du nicht nur wunderbar im Biergarten sitzen, sondern natürlich auch alte Klosterkultur kennenlernen.

Die Gegend rund um den Donaudruchbruch haben wir mit dem Rad erkundet. So erlebst du die Landschaft am intensivsten. Auch Kelheim selbst ist einen Besuch wert. Neben der schönen Altstadt ist vor allem die Befreiungshalle interessant. Du kannst in dieser Ruhmeshalle bis zur Aussichtsplattform hinaufsteigen. Lies doch gleich hier weiter:
—> Donaudruchbruch

Großartige Natursehenswürdigkeit Deutschland: Das Karwendel

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - das Karwendel mit Seen & Bergen
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – das Karwendel mit Seen & Bergen

Das Karwendel ist ein Gebirge das ich dir hier als Natursehenswürdigkeit Deutschland vorstellen möchte. Auch wenn es nicht ausschließlich in Deutschland liegt, sondern auch in Österreich. Von Deutschland aus erreichst du das Karwendel über die Orte Mittenwald und Krün. Und auch der Ahornboden (zeige ich dir noch extra) ist nur von Deutschland aus zugänglich. Das Karwendel punktet mit seinen hohen schroffen Berggipfeln und den oft lieblichen Tälern und Almböden.

Dieser Gegensatz macht das Karwendel für mich so anziehend. Du kannst einfache Wanderungen finden, aber auch ziemlich anspruchsvolle Touren. Außerdem gibt es Klettersteige, Mountainbikerouten und zahlreiche schöne Hütten. Im Winter lädt dich das Gebirge zum Skitourengehen, Schneeschuhwandern oder Skifahren ein. Zahlreiche Tourenvorschläge, viele Infos und Bilder findest du hier:
—> Karwendel

Zauberhafte Natursehenswürdigkeit Deutschland: Der Ahornboden

Das schönste Ende von Deutschland - der Ahornboden in der Eng
Das schönste Ende von Deutschland – der Ahornboden in der Eng

Wer genau schaut, der sieht, dass der Ahornboden in Österreich liegt. Aber du kommst mit dem Auto oder dem Bus nur von Deutschland aus dorthin. Denn die Straße führt vom deutschen Ort Vorderriß über Hinterriß zum Ahornboden. Von Österreich aus kannst du nur zu Fuß oder mit dem Mountainbike über die Berge kommen. Am Ahornboden stehen hunderte alte Bergahornbäume in einem wunderschönen Talboden. Rundherum ragen die steilen Wände und Gipfel des Karwendels in die Höhe.

Fast am Talschluss steht das alte Almdorf Engalm. Hier wohnen im Sommer die Bauern mit ihren Kühen. Die genießen die Sommerfrischen auf dem Almwiesen und pflegen gleichzeitig diese Kulturlandschaft für uns. Und auch wenn der Ahornboden meistens gut besucht ist, so zählt er für mich persönlich mit zu den schönsten Orten überhaupt. Was du dort alles unternehmen kannst und alle wichtigen Infos, habe ich hier für dich:
—> Ahornboden

Spektakuläre Natursehenswürdigkeiten Deutschland: Leutaschklamm

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - die Leutaschklamm
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – die Leutaschklamm

Die Leutaschklamm ist eine herrliche Klamm, die sogar Grenzen überwindet. Denn mitten in der Klamm gehst du über die Grenze von Bayern nach Österreich. Die Leutschklamm oder auch Geisterklamm genannt, liegt zwischen Mittenwald und Leutasch. Tief hat sich hier das Wasser in die Felsen gegraben. Und so wanderst du auf schmalen (aber sehr gut gesicherten) Wegen und Stegen durch die Klamm. Oft hoch über dem Wasser, das dann tief unter dir in der Tiefe rauscht.

Die Klamm kannst du von beiden Orten aus begehen und kostenlos besichtigen. Viele Brücken und Stege bieten dir ein einzigartiges Schauspiel und zauberhafte Einblicke. Für Kinder gibt es einige schöne Spiel-Stationen und von der Leutascher Seite aus auch einen Sagenweg, rund um die Geister der Klamm. Schau mal so schön ist es in der:
—> Leutaschklamm

Raus in die Natur: Walchensee

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - der Walchensee
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – der Walchensee

Nordische Idylle mitten in Deutschland findest du am Walchensee. Der Bergsee mit seinem türkis-grünen Wasser, den Wäldern und den Bergen erinnert an eine nordische Seenlandschaft. Nicht umsonst wurden hier die Wicki-Filme gedreht. Die Filmkulisse des Dorfes Flake kannst du am Seeufer noch anschauen. Aber auch sonst ist der Walchensee eine Reise wert. Hier kannst du baden, in den Bergen wandern oder mit dem Rad am Seeufer entlang fahren.

In den Sommermonaten ist der Walchensee ein beliebtes Ausflugsziel, aber ich finde ihn auch im Frühling, Herbst und Winter schön. Von den Bergen hast du herrliche weite Ausblicke in alle Richtungen und so einfach traumhafte Panoramen. Und das kannst du alles erleben am:
—> Walchensee

Sehenswürdigkeit in der Natur Deutschland: Rakotzbrücke

Natursehenswürdigkeiten Deutschland - die Rakotzbrücke in der Lausitz
Natursehenswürdigkeiten Deutschland – die Rakotzbrücke in der Lausitz

Nicht von der Natur, sondern von Menschenhand geschaffen ist die Rakotzbrücke. Aber sie steht mitten in einem wunderschönen Park in Sachsen. Die Brücke aus Basaltsteinen kennst du vielleicht schon von Instagram-Fotos. Sie ist so gebaut, dass sie mit der Spiegelung im Wasser einen perfekten Kreis bildet. Das sieht natürlich fantastisch aus. Die Brücke erreichst du vom Parkplatz aus in wenigen Minuten zu Fuß. Aber du solltest auch den restlichen Teil des Parks anschauen. Im Frühling blühen die Rhododendronbüsche und im Park sind verschiedene Bauten versteckt. Es gibt ein Schloss und mehrere kleine Bauwerke aus Basaltsteinen. Im Sommer kannst du sogar mit einer Parkeisenbahn hierher fahren. Wenn du mehr erfahren willst, lies doch gleich weiter:
—> Rakotzbrücke

Natursehenswürdigkeiten Deutschland Reiseführer

Noch nicht genug? Dann habe ich hier noch die 3 besten Deutschland Reiseführer, die dir noch mehr Hintergrundinformationen zu den vorgestellten Natursehenswürdigkeiten zeigen – oder weitere Ziele, die dir ebenfalls gefallen könnten. Schau dir unbedingt mal diese 3 Guides an!

Entdecke Deutschland: 100 Touren zu Natur, Kultur und Geschichte

Mit diesem Natursehenswürdigkeiten Deutschland Reiseführer bekommst du 100 wirklich gute Touren an die Hand. Such dir aus, ob du wandern willst, mit dem Fahrrad fahren oder bei einer Fahrt mit dem Zug zu einem Erlebnis findest. Besonders sehenswerte deutsche Städte findest du mit diesem Reiseführer auch – und du würdest sie auf den ersten Blick sicher nicht finden, weil es nicht die größten Städte in Deutschland sind oder jene, welche besonders viel zu bieten haben. Mich persönlich hat der Abschnitt mit den besten Panoramen am meisten beeindruckt. Aber klick einfach mal selbst hinein:

Paradiese vor der Haustüre: 100 Naturparke in Deutschland

Deutschland hat über 100 Naturparke! Und deshalb wird sicher auch ein Naturpark vor deiner Haustüre liegen. Mit diesem Deutschland Reiseführer findest du in mehr als 300 Bildern viele Eindrücke von bekannten und unbekannten Naturlandschaften. Welcher Naturpark in Deutschland ist nahe bei dir? Hier erfährst du es:

Natursehenswürdigkeiten Deutschland nach Reisemonat

Wann wohin in Deutschland? Diese Frage beantwortet dir der besondere Lonely Planet Führer. Mit ihm findest du die Natursehenswürdigkeiten Deutschland nach Reisemonat. Das ist perfekt, weil ja nicht jedes Reiseziel zu jeder Jahreszeit gleich interessant ist. Du wirst dich bei der Lektüre dieses Guides wundern, was es alles in Deutschland zu sehen gibt! Mich haben einige Tipps jedenfalls sehr erstaunt und ich will auch mal hin. Wirf mit einem Klick einen Blick ins Buch:

Natursehenswürdigkeiten Deutschland Tipps merken

Ist es dir auch schon einmal passiert, dass du irgendwann vor einigen Wochen einen guten Tipp für einen Ausflug gesehen hast und als du dorthin fahren wollest, hast du den Beitrag mit dem Ausflugsziel nicht mehr gefunden? – deswegen habe ich hier diesen Pin, den du dir auf Pinterest merken kannst. Alternativ kannst du dir auch diesen Beitrag in dein Postfach mailen oder per Whatsapp auf dein Handy schicken – So findest du unsere Ausflugsziele schnell wieder!

Teile es für deine Freunde - oder merke es dir auf Pinterest: